Unsere Minimalbesetzung sieht so aus:

Q Gean Q Gean Bass, Gitarre oder Cello
& Gesang
(direkt oder durchs Kazoo)
Q Gean war nie am Konservatorium von Buenos Aires, um dort Bass-Gitarre zu studieren. Sie lebt in Europa und wird dort von ihren Kollegen gezwungen, zu singen und dabei gleichzeitig das Instrument zu spielen, welches gerade für den Gesamtklang notwendig ist.
Um ihre Arbeitsstelle in Zeiten der Konjunkturkrise nicht zu gefährden, spielt sie mit und regiert heimlich das Geschehen indem sie Maggus im Glauben lässt, Chef zu sein und seine Arbeit mit motivierenden Sprüchen kommentiert.
Maggus Maggus Gitarre, Gitarre oder Gitarre
& Gesang
(direkt oder durchs Kazoo)
Maggus war nie im alten Rom wo er richtig Gitarrspielen lernen köntete (= Konjunktiv 3 ≡ können hätte). Trotzdem spielt er die ganze Zeit darauf, um zu vermeiden, dass er ein anderes Instrument spielen muss. Zwischen den Liedern redet er die ganze Zeit, damit die anderen nicht zu Wort kommen, außer wenn er gerade seine Gitarre stimmt. Während den Liedern lässt er aber die anderen auch Soli spielen, um ihnen den Spaß nicht zu verderben, oder weil ers selber nicht kann?
le Mäd le Mäd Schlagzeug, Cajon, Percussion
& Sampler
le Mäd war noch niemals in New York, le Mäd war dafür schon in Shanghai und spielt Schlagzeug seit er als kleines Kind in die Trommel gefallen ist. Außerdem haut er Cajons, und das nicht nur bei uns, sondern überall auf der Welt, er ist halt ein alter Haudegen...

www.orangefuel.de